Herzlich Willkommen

auf der Internet Seite des VfR Baumholder 1886 e.V.. Der VfR Baumholder als Großsportverein mit sieben verschiedenen Sparten ist mit ca. 1200 Mitgliedern der größte Verein in Baumholder. Dabei steht die Jugendarbeit bei uns an erster Stelle. Auf den nächsten Seiten stellen sich die verschiedenen Sparten vor, dort erfahren Sie u.a. die Trainingszeiten und Trainingsorte.

 

Sprechstunde im Vereinsheim:

Der Vorstand des VfR hat eine Geschäftszeit eingerichtet. Diese findet jeden Mittwoch von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Vereinsheim statt. Dort können Mitglieder, Sportler oder Neumitglieder Vorsprechen.

 

Tag des Mädchenfußball beim VfR

Den „Tag des Mädchenfußballs“ am Sonntag, 22. Mai, richtet  der VfR Baumholder in Zusammenarbeit mit dem Südwestdeutschen Fußballverband und dem DFB auf dem Sportgelände in Baumholder aus. Angesprochen sind in  erster Linie die Jahrgänge 2003 bis 2000, aber auch jüngere und ältere Jahrgänge sind herzlich eingeladen. Sportliche Wettkämpfe, unter anderem das DFB Fußball-Sportabzeichen, stehen auf dem Programm. Außerdem geplant ist ein Kleinfeldturnier im Modus Vier gegen Vier.
Ein besonderes Highlight dieses Tages wird das Spiel der B-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken gegen eine Auswahlmannschaft aus dem Landkreis Birkenfeld  sein.  Schulen sind aufgefordert, sich bis zum 4. Mai anzumelden. 
Info: Michael Gutendorf (michael.gutendorf@t-online.de) oder Sonja Schäfer (s.schaefer.vfr@gmail.com).

Sportabzeichen beim VfR

Wer möchte gerne das Sportabzeichen ablegen. Ab Mai und bis zu den Sommerferien bietet der VfR jeweils dienstags ein Training dafür an. Los geht es Dienstag, 3. Mai, um 18:00 Uhr. Dann wird eine Stunde im Brühlstadion trainiert. Für Informationen steht Susanne Bongard, Tel.: 06783-5029 bereit.

Louisa Marburger erstmalig bei Deutscher Meisterschaft am Start

Als erste Sportlerin der Sparte Badminton des VFR Baumholder hatte sich Louisa Marburger für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Am 16.und 17.April versammelten sich die besten Spielerinnen und Spieler Deutschlands unter 13 Jahre  in Mülheim/Ruhr, um die Deutschen Meister auszuspielen.

Louisa spielte in der Mixed- und auch in der  Mädchen-Doppel-Konkurrenz mit.

Im Mixed unterlag  sie zusammen mit ihrem hessischen Partner Anosch Ali ihren Gegnern aus Potsdam und Horn mit 9:21 und 14:21. Hier war  klar erkennbar, dass die beiden nur auf Turnieren der Südwest-Ebene zusammen spielen, aber keinerlei gemeinsames Training stattfindet.

Ganz anders die Harmonie im Mädchen-Doppel mit ihrer saarländischen Partnerin Lucie Wegener. Hier zahlten sich die gemeinsamen Lehrgänge aus. Zwar ging auch das Match gegen das Doppel aus Sindelfingen und Tübingen mit 16:21/21:15 und 19:21 verloren, jedoch zeigte das knappe Ergebnis, dass Louisa und Lucie zu Recht an der Deutschen Meisterschaft teilnahmen. Nach verlorenem ersten Satz gewannen sie deutlich den zweiten. Im ausgeglichenen 3.Satz konnten zwar 2 Matchbälle abgewehrt werden,  der dritte  leider nicht mehr. Der  9. Platz bei einer Deutschen Meisterschaft ist ein großer Erfolg für die beiden Youngster.

Es war für Louisa ein tolles Erlebnis und sicherlich ein Ansporn, durch weiter konsequentes Training auf Vereins- und Verbandsebene sich auch in den kommenden Jahren  für die  Deutschen Meisterschaften qualifizieren zu können.   

Saisoneröffnung Tennis

Am vergangenen Sonntag eröffnete die Sparte Tennis des VFR Baumholder die Tennissaison 2016. Deutschland spielt Tennis war das Motto, das an diesem Wochenende ganz Tennis-Deutschland vereinte.

Die Abteilungsleitung hatte alles bestens vorbereitet: Super Plätze, ein tolles Sportprogramm mit Trainingsangeboten für alle Spielstärken, Ball- und Bewegungsschule für Kinder ab 4 Jahren und die Abnahme des Tennissport-Abzeichens und einiges mehr. Was leider nicht funktionierte war die Planung des Wetters. Nachtfrost und Schneeschauer am Tag sorgten dafür, dass nur ein kleiner Teil des Sportangebots in der Halle durchgeführt werden konnte. Eleonore und Simon hatten viel Spaß beim Tennis-Schnuppern.

Wetterunabhängig verlief der Sektempfang im Clubhaus. Spartenleiter Ingo Marburger begrüßte im Namen der Abteilungsleitung  zahlreiche Mitglieder , Gäste und Sponsoren.

Dass Tennis sowohl in der Stadt wie auch in der Verbandsgemeinde Baumholder  immer noch als ein Aktivposten wahrgenommen wird, betonten Stadtbürgermeister Günther Jung und der künftige Verbandsbürgermeister Bernd Alsfasser in ihren kurzen Grußworten.

Im Laufe des Nachmittags schauten immer wieder alte und neue Tennisfreunde im Vereinsheim vorbei. Gegen 17.30 Uhr ging eine gelungene Auftaktveranstaltung zu Ende.

Fördergemeinschaft Abteilung Fußball betätigt Vorstand

Ein ehrgeiziges Ziel hat die Fördergemeinachaft der Abteilung Fußball des VfR. Im kommenden Jahr soll die Mitgliederzahl auf 100 steigen. Das sagte der Vorsitzende Reimund Conrad während der Jahreshauptversammlung. Derzeit hat die FG 86 Mitglieder. Davon gehören 40 schon mehr als 25 Jahre der FG an, sieben sind sogar Gründungsmitglieder.
Im Jahr 2015 fanden sechs Vorstandsitzungen statt. Die Anträge, welche von der Abteil...ung Fußball eingereicht wurden, waren Fahrkostenzuschüsse zu Training, Saisonabschlussveranstaltungen, Weihnachtsfeiern aller Mannschaften, Essensgutscheine nach Spielen, Zuschüsse zu Sportartikeln und Trainingsgeräten, Zuschüsse zu Meisterschaftsfeiern und Busse für Mannschaften zu Auswärstspielen.
Auch Wahlen standen auf dem Programm. Reimund Conrad wurde, bei eigener Enthaltung, wiedergewählt. Der stellvertretende Vorsitzende Robert Ruth, Kassierer Mathias Reusch und die Beisitzer Erich Noreisch und Bernd Mai wurden einstimmig, bei eigener Enthaltung, in ihren Positionen bestätigt. Berthold Hoffamann und Andreas Reusch wurden zu Kassenprüfer gewählt.

Jahreshauptversammlung 2016

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen neben den Neuwahlen des Vorstandes, Berichte des Vorstandes und der Sparten auch zahlreiche Ehrungen von verdienten Mitglieder an. Hier finden Sie einen Bericht der Versammlung: Bericht Jahreshauptversammlung

Jugendtriathlon findet auch statt

 „Es wird auch einen Jugend-Triathlon geben.“ Diese freudige Nachricht verkündete Günter Heinz, der Sprecher des Organisationsteams des Baumholder Triathlons, während der jüngsten Sitzung. Schon seit einigen Wochen ist klar, dass der Triathlon für die Erwachsenen, organisiert von DLRG und VFR,  nach vier Jahren Pause reaktiviert wird – der Startschuss fällt am Sonntag, 10. Juli, 11 Uhr, am Badessee.
Ob es, wie in früheren Zeiten, auch einen Wettbewerb für die Jugend geben würde, stand noch nicht zu 100 Prozent fest. Grund war das Zirkus-Projekt der Baumholder Grundschule, das am vorgesehenen Veranstaltungstag enden sollte. Jetzt haben sich die Orga-Teams des Triathlons und der Grundschule geeinigt: Der Starttermin für den Jugend-Triathlon rückt nach hinten; dafür wird es aber definitiv ein Jugend-Event geben. „So können an diesem Tag beide Veranstaltungen stattfinden“, freut sich Heinz.
Der Triathlon für die Jugendlichen startet am Vortag der Hauptveranstaltung, am Samstag, 9. Juli, um 18 Uhr. „Es ist Sommer, da ist das um diese Uhrzeit locker möglich“, sagte Heinz. Schließlich dauere der Wettbewerb nur etwas eineinhalb Stunden. In drei Altersklassen werden die Jungs und Mädels an den Start gehen. Als Startgeld zahlen die Jugendlichen 15 Euro fürs Team und zehn Euro für Einzelathleten. Wer sich bis 15. Juni anmeldet, zahlt zwölf oder sieben Euro.
Weitere Infos unter: www.baumholder-triathlon.de

Fußballcamp der Knappenschule im Sommer erneut in Baumholder!

Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr ist es uns gelungen die Knappen-Fußballschule vom Bundesligisten Schalke 04 erneut für ein Trainingscamp nach Baumholder zu holen. Vom 24. - 26. Juni 2016 findet das Trainingscamp im Brühlstadion statt.
Für die Teilnehmer des Camps stehen an drei Tagen dribbeln, passen, schießen oder auch Torwartspiel auf dem Programm. Bei den Trainingseinheiten und Turnieren soll der Spaß im Vordergrund stehen. Zudem erhält jeder Teilnehmer ein Ausrüstungspaket von Adidas. Auch für Mittagessen ist gesorgt. Das gesamte Equipment sowie die lizenzierten Trainer werden von Schalke gestellt. Das Motto der Königsblauen lautet dabei: Wer nicht auf Schalke trainieren kann, zu dem kommt Schalke in den Verein. „Unser Nachwuchsleistungszentrum, die Knappenschmiede, hat bei der Zertifizierung 2012 drei Sterne erhalten – das ist Höchstwert“, erklärt Marco Fladrich, Leiter der Knappen-Fußballschule. Und fügt hinzu: „Diese ausgezeichneten Inhalte möchten wir auch an begeisterte Nachwuchskicker in der Knappen-Fußballschule weitergeben.“ Maximal 84 Feldspieler können teilnehmen, zusätzlich zwei mal sechs Kinder für das Torwartcamp. Je nach Anmeldungen, werden altersgerechte Gruppen gebildet. Teilnehmen können Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren. Das Programm beginnt freitags um 16 Uhr, an den anderen Tagen gegen 9.30 Uhr. Das Ende ist für 15.30 Uhr vorgesehen. In Baumholder, so ist von Seiten des FC Schalke 04 zu hören, finde die Knappen-Fußballschule nahezu perfekte Trainingsbedingungen vor. Ein Natur- und ein Kunstrasenplatz bieten gute Bedingungen für die Nachwuchskicker. Bei Regen und schlechten Witterungsbedingungen könne das königsblaue Team in die angrenzende Sporthalle ausweichen. „Viel mehr kann man sich für ein Camp nicht wünschen. Das ist die optimale Grundlage für puren Fußballspaß“, sagt Leiter Fladrich voller Vorfreude. Die Teilnahme kostet pro Kind 165,04 Euro, für Torhüter 205,04 Euro. Ansprechpartner beim VfR Baumholder ist Rainer Albert, Tel. 0176/555 170 36. Anmelden können sich Interessierte im Internet: http://www.knappen-fussballschule.de/

Werde Schiedsrichter beim VfR

KEIN SPIEL OHNE SCHIEDSRICHTER, KEINE TORE, KEIN SIEG, KEIN JUBEL! OHNE SCHIEDSRICHTER GEHT'S NICHT!

Möchtest du, dass 11 Mann nach deiner Pfeife tanzen!? Dann werde Schiesrichter beim VfR Baumholder!

Ansprechpartner: Spielausschuss Abteilung Fußball

Die VfR Chronik

Immer noch im VfR Shop zu haben ist unser Vereinschronik.

"VfR Baumholder, 125 Jahre Sport und Kultur in Baumholder"

Zum Jubiläum „125 Jahre VfR Baumholder“, das unser Verein im September 2011 feiern konnte, war eine Festschrift herausgebracht worden: eine Chronik aller Sparten der vergangenen 125 Jahre, mit einer sehr wechselvollen Geschichte – für den Leser eine hoch interessante Lektüre. Die Chronik wurde 2012 vom Deutschen Turnerbund als beste Vereinschronik deutschlandweit ausgezeichnet. Die Chronik gibt es ab sofort zum Sonderpreis von 16,00 € und kann in Baumholder bei der Verbandsgemeindeverwaltung, im Stadtbüro, im Bürohaus Edinger oder bei allen Heimspielen des VfR im Sportheim gekauft werden. Sie können die Chronik aber auch per E-Mail an den Vorstand bestellen.

VfR Chronik     VfR Chronik